Zahn | Zentrum Korbach

Für Ihr schönes Lächeln

Implantologie und Zahnersatz

Bei größeren Zahndefekten, Zahnfehlstellungen, Zahnverlust oder störenden Zahnlücken bieten wir unseren Patienten ein breites Spektrum an hochwertigem, funktionellem und ästhetischem Zahnersatz an.

 

Damit holen Sie sich Ihr schönes Lächeln und vor allem Ihre Lebensqualität wieder zurück.

 

Beschwerden bei der Nahrungsaufnahme, Hemmungen beim freien Sprechen oder beim Lachen gehören dadurch der Vergangenheit an.

  

 

 

 Gerne besprechen wir mit Ihnen welche Art von Zahnersatz für Sie sinnvoll und notwendig ist:

  • Implantate
  • Einzelzahnkrone oder Brücke aus Keramik oder Metall
  • festsitzend oder herausnehmbarer Zahnersatz,
  • Teilprothese oder Vollprothese
  • kombinierter Zahnersatz (Teleskop- und Geschiebeprothesen)

 

Implantate:

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die in den Knochen eingebracht wird. Es können Einzelzahnlücken, mehrere Zähne oder auch komplett zahnlose Kiefer versorgt werden. Darauf können dann Kronen, Brücken oder Prothesen als Suprakonstruktion befestigt werden.

Die Implantation selbst ist ein kleiner chirurgischer Eingriff, der in lokaler Betäubung vorgenommen wird.

Das Implantat selbst besteht aus biokompatiblen Titan (Titanoxyd) - das bedeutet, dieses hat keinen negativen Einfuss auf den Knochen oder die Mundschleimhaut.

 

Mittels Implantate wird festsitzender Zahnersatz wieder möglich!                          Sprechen Sie uns zu diesem Thema an - vereinbaren Sie Ihren individuellen Beratungstermin! 


Festsitzend oder herausnehmbarer Zahnersatz:

Festsitzender Zahnersatz

Kronen, Teilkronen, Inlays, Brücken werden als festsitzender Zahnersatz bezeichnet. Der jeweilige Zahnersatz wird fest an den vorhanden Zähne befestigt und ist nicht herausnehmbar.

Durch die feste Verankerung ist der Zahnersatz von der Funktion und der Ästhetik dem natürlichen Zahn am ähnlichsten. Als Materialien kommen heute neben Metalllegierungen (z.B. Gold) vermehrt zahnfarbene Keramikwerkstoffe (Zirkonoxid, Presskeramiken) zur Anwendung.

 

Herausnehmbarer Zahnersatz

Teil- und Totalprothesen zählen zum herausnehmbaren Zahnersatz. Sie können sowohl für die langfristige Versorgung, als auch für einen kurzfristigen Zeitraum nach Zahnverlust oder während Implantationen genutzt werden. Die Prothesen bestehen aus einem Kunststoffteil, der sogenannten Basis, auf dem die künstlichen Zähne befestigt sind.

 

Teilprothesen oder Vollprothesen

Teilprothesen

Teilprothesen kommen zum Einsatz, wenn gesunde Zähne vorhanden sind, an denen die Kunstoffbasis mit Hilfe von Metallhalteklammern befestigt werden kann. 

Vollprothesen

Vollprothesen werden angefertigt, wenn keine eigenen Zähne mehr vorhanden sind, also im unbezahnten Kiefer. Diese werden aus zahnfleischfarbenem Kunststoff mit künstlichen Zähnen, die in Form, Größe und Farbe dem eigenen individuellen Zahntyp entsprechen, hergestellt. Totalprothesen (Vollprothesen) halten durch reine Saugwirkung.

 

kombinierter Zahnersatz (Teleskop- oder Geschiebeprothesen)

Teleskop- und Geschiebeprothesen zählen zu den wichtigsten Vertretern des kombinierten Zahnersatzes. Dabei wird herausnehmbarer Zahnersatz mit festsitzendem Zahnersatz kombiniert. Ein Vorteil dieser Kombination ist einer dauerhaftere Haltbarkeit und eine bessere Ästhetik.